"Willkommen beim Fotoclub Tele Freisen e.V."

Wir sind über 250 Mitglieder, die das Ziel haben sich der „Fotografie“ mit großer Leidenschaft zu widmen.

AV-Schau „Faszination Fjord-Norwegen“

Gepostet am Jan 10, 2016 in AV-Gruppe, Startseite

Am Sonntag, 21. Februar,  18 Uhr, veranstaltet die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit unserem Fotoclub in der Kulturhalle Hasborn (Parkstr. 7-9) einen Audiovisions-Abend.

Mittels LCD-Projektor (Beamer) zeigt unser Clubmitglied Thomas Reinhardt aus Neunkirchen auf einer Großleinwand seine brandneue, live kommentierte digitale Fotoschau „Faszination Fjord-Norwegen“. Sie wurde vom Leiter der AV-Gruppe unseres Fotoclubs, Gerhard Bolz (St. Wendel), gestaltet.

Die AV-Schau führt entlang der wilden, zerklüfteten Küste von Stavanger über Bergen, Trondheim und Tromso bis nach Kirkenes im hohen Norden, dem Land der Mitternachtssonne und Polarlichter. Reinhardt war auf mehreren Reisen in den letzten Jahren mit dem Auto und per Schiff mit den Hurtigruten unterwegs. Er zeigt den Besuchern die großartige norwegische Landschaft, die geprägt ist von Bergen und Gletschern, Seen und Wasserfällen, dem wilden Meer und feinen Sandstränden. Es locken spektakuläre Aussichtspunkte, quirlige Städte und einsame Fischerdörfchen. Das Ganze wird live kommentiert und begleitet von großartiger Musik norwegischer Bands und Solisten wie Kari Bremnes, Kelpie, Jan Garbarek oder Terje Rypdal.

So entsteht auf der Großleinwand eine Symphonie aus kreativer Fotografie und sorgfältig darauf abgestimmter Musik, die „Faszination Fjord-Norwegen“ zu einem spannenden Seh- und Hörerlebnis werden lässt.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 3,00 Euro.

 

Termin:

Sonntag, 21. Februar, 18 Uhr,

Kulturhalle, 66636 Hasborn, Parkstr. 7-9

 

Kontakt:

Thomas Reinhardt

Tel. (0 68 21) 5 13 50

thomas@reinhardt.lu

 

AV-Schau_Fjord-Norwegen_TR_Regenbogen_P6061304_avk2_19.42-Uhr AV-Schau_Fjord-Norwegen_TR_Nordkapp_P6061121_avk AV-Schau_Fjord-Norwegen_TR_Svartisen_P6040605_a3v2_klein_kalt10_diffwolken_beli23_hdr_nabeli_ents10 AV-Schau_Fjord-Norwegen_TR_Wölfe_P2063444_avk AV-Schau_Fjord-Norwegen_TR_Mitternachtssonne_P5266702_avk_2x3_0.29-Uhr AV-Schau_Fjord-Norwegen_TR_Samin_und_Rentiere_P5235925_avk_2x3 AV-Schau_Fjord-Norwegen_TR_Trollstigen_Trollstigen_2x3_klein_kalt82_hinter_hdr_hinter_neuP9076122

Mehr

Meisterfeier am Samstag den 19.12.2015

Gepostet am Dez 20, 2015 in Ausstellungen, Mitglieder, Startseite, Wettbewerbe

Es war eng, lebhaft und gemütlich. Im Sitzungssaal des Rathauses Freisen waren alle Plätze belegt, etliche Gäste  mussten mit einem Stehrang Vorlieb nehmen. Auch anschließend in unserem Clubheim in der Heidestraße herrschte „volles Haus“. Kein Wunder, galt es doch an diesem Samstag kurz vor Weihnachten den größten Erfolg in der Clubgeschichte unseres Tele Freisen zu feiern. Die fleißigen und kreativen Fotografen um Konrad Funk, Susanne Jung und Thomas Wobedo hatten die Deutsche Meisterschaft (Mannschaft und Einzelsieg für Konrad Funk) und die Süddeutsche Fotomeisterschaft ins Nordsaarland geholt, dazu etliche andere Titel und Auszeichnungen bei diversen Wettbewerben. Insgesamt waren es über 250 internationale Annahmen und Auszeichnungen“, so unser Vorsitzender, Franz Rudolf Klos. Und vor acht Tagen folgte dann noch der Doppelsieg beim Wettbewerb „Blende“ der Saarbrücker Zeitung mit Peter Jung auf Platz 1 und Norbert Holz auf Platz 2. Nicht zuletzt waren auch unsere Jugendlichen wieder sehr erfolgreich. Außerdem wurden bei dieser Gelegenheit auch die Clubmeister geehrt.

Im Rathaus Freisen, wo derzeit die besten Fotos der Clubmeisterschaft zu sehen sind, betonten Landrat Udo Recktenwald, Bürgermeister Karl-Josef Scheer und Ortsvorsteher Gerd Bonenberger bei der Siegerehrung, dass der Fotoclub Tele Freisen seit vielen Jahren ein hervorragendes Aushängeschild für das Saarland, den Landkreis St. Wendel und die Gemeinde sei. Man arbeite sehr gut zusammen und wolle das auch in Zukunft tun. Recktenwald, Scheer und Bonenberger dankten dem Vorstand um Franz Rudolf Klos für die höchst erfolgreiche Arbeit und wünschten auch weiterhin gut Licht und ein glückliches Händchen bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Unter den Gästen war außerdem der Dezernent für Schulen und Volkshochschulen im Kreis St. Wendel, Harry Hauch.

Der 2. Landesvorsitzende des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF), Landesverband Saarland, Joachim Schmitt , bedankte sich im Namen des DVF-Saar für die Erfolge unseres Vereins und lobte die hohe Qualität der Fotos, die zur Clubmeisterschaft eingereicht worden waren. Die Jury, die er zusammen mit den bei der Feier anwesenden Theresia und Rainer Müller bildete, habe es nicht einfach gehabt und so manches Fotos, das bei anderen Wettbewerben unter den Siegern gewesen wäre, musste hier leer ausgehen, weil andere noch ein kleines Stückchen besser gewesen seien. Die ersten Fünf der Clubmeisterschaft, die von unserem Mitglied Eva Maria Böhme sehr gut organisiert und ausgewertet worden war, wurden mit Urkunden und Geldpreisen ausgezeichnet:

Clubmeister 2015 ist Thomas Wobedo, Platz 2 teilen sich Jürgen Kremp und Erhard Müller, dahinter folgen Kathrin Kiefer und Thomas Reinhardt.

Bei den Jugendlichen wurden Felix Hoffmann, Luisa Schröck und  Lewis Lill (Jugend 1) sowie  Matthias Maurer, Jannik Scheer und Steffen Klos (Jugend 2)  ausgezeichnet.

In unserem Clubheim in der Heidestraße warteten anschließend festlich gedeckte Tische und ein reichhaltiges kalt-warmes Buffet mit leckeren Speisen und feinen Getränken auf die Mitglieder. Das Organisationsteam um Peter Klos, unterstützt von unserem Mitglied und Clubheimwirt Heinrich Schummel und etlichen Helferinnen und Helfern, hatte großartige Arbeit geleistet und alles sehr gut vorbereitet, sodass einer zünftigen Feier, an der auch Landrat Recktenwald, Bürgermeister Scheer und Gäste vom befreundeten Fotoclub in Mutzig teilnahmen. Auf der Leinwand wurden Fotos aus dem Vereinsleben gezeigt, und Susanne Jung überraschte die Gäste und unser langjähriges Vorstandsmitglied und Pressewart Heribert Maurer, der sich seit Jahrzehnten für das Wohl des Clubs einsetzt,  mit einer kleinen, feinen AV-Schau (The one and only: H.M.). Allgemeines Fazit dieser Meisterschafts- und Jahresabschlussfeier: Das war Spitze!

wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-31-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-30-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-29-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-28-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-26-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-15-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-14-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-13-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-12-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-10-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-6-TR- wd-Meisterschaftsfeier-Fotoclub-Tele-Freisen-191215-3-TR- Tele-Ehrung

 

Mehr

Meisterbilder des FCTF im Museum St. Wendel

Gepostet am Dez 8, 2015 in Ausstellungen, Startseite, Wettbewerbe

Das Museum St. Wendel präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Tele Freisen die Ausstellung Fotoclub Tele Freisen – Meisterbilder.

Die Ausstellung wurde am 4.12.2015 eröffnet und ist bis einschließlich Sonntag 10. Januar 2016 zu sehen. Nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste durch den Vorsitzenden Franz Rudolf Klos hielt Museumsleiterin Cornelieke Lagerwaard die Laudatio.

Der 2. Vorsitzende des Deutschen Verbandes für Fotografie – DVF – Wolfgang Wiesen, der 2. Vorsitzende des DVF Saar Joachim Schmitt, der Vertreter des Landrats des Kreises St. Wendel Harry Hauch und der Bürgermeister der Gemeinde Freisen Karl Josef Scheer sprachen anerkennende Grußworte zu den Leistungen des Fotoclubs aus, die mit dieser Ausstellung erneut dokumentiert werden.

Die Ausstellung im Museum St. Wendel zeigt sämtliche Siegerfotos von 28 Fotografen des Clubs im Großformat, die zum Gewinn der Deutschen Fotomeisterschaft 2015 geführt haben. Ebenso werden die Siegerbilder des Deutschen Fotomeisters 2015  Konrad Funk gezeigt, der auch Mitglied des Fotoclubs ist.

Die Räumlichkeiten des Museums bieten für die Präsentation dieser Bilder den würdigen Rahmen und lassen sie so richtig zur Geltung kommen.

 

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr: 10–16.30 Uhr; Do: 10–18 Uhr; Sa: 14–16.30 Uhr; So (u. an Feiertagen):

14-18 Uhr. Während des St. Wendeler Weihnachtsmarktes (bis 13. Dezember) ist das Museum von 10 bis 18 Uhr geöffnet, auch am Montag. Das Museum ist am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2015 sowie am 1. Januar 2016 geschlossen.

Museum St. Wendel

Mia Münster-Haus / Wilhelmstraße 11 / 66606 St. Wendel

Telefon 06851 8091945 / www.museum-wnd.de / museum@sankt-wendel.de

DSC_9239 DSC_9243---Kopie DSC_9246---Kopie DSC_9254---Kopie DSC_9260---Kopie DSC_9263---Kopie DSC_9268---Kopie DSC_9269---Kopie DSC_9270---Kopie DSC_9273---Kopie DSC_9276---Kopie DSC_9279---Kopie DSC_9283---Kopie DSC_9288---Kopie IMG_7156 IMG_7157---Kopie IMG_7165---Kopie IMG_7171---Kopie

Mehr