"Willkommen beim Fotoclub Tele Freisen e.V."

Wir sind über 250 Mitglieder, die das Ziel haben sich der Fotografie mit großer Leidenschaft zu widmen.

Dreharbeiten SR

Gepostet am Mai 16, 2016 in Presseberichte, Startseite

Am Freitag, dem 06.05.2016 begannen die ersten Dreharbeiten des
SR mit dem und über den Fotoclub Tele Freisen.
Der erste Drehtag stand unter dem Motto „Frauenpower im Fotoclub“ und begann
um 09.30 Uhr im Kuppelsaal des Rathauses Wemmetsweiler, in der idealen
Umgebung der dort gerade laufenden Fotoausstellung „Kohle und Stahl“.
Was bot sich mehr an als Monika Schmidt im Interview zum Zustandekommen der
Ausstellung sowie den Erfolgen des Fotoclubs bei Wettbewerben,
Ausstellungen, AV -Veranstaltungen und den verschiedenen Angeboten im Verein
zu befragen. Diese Aufgaben hat Monika Schmidt – als Neuling vor der
Fernsehkamera – mit Bravour gemeistert.
Die Aufnahmen wurden fortgesetzt in der idyllischen Umgebung der Burgruine
Kerpen in Illingen und fanden nach einem anstrengenden aber spannenden
Drehtag gegen 15.00 Uhr ihren Abschluss am Schlossplatz in St.Wendel.

Weitere Drehtage sind vorgesehen in den Räumen des Fotoclubs in Freisen
sowie bei der Preisverleihung anlässlich der Feier der süddeutschen
Meisterschaft, die der Fotoclub Tele Freisen dieses Jahr zum 4. Mal in Folge
für sich entscheiden konnte.
Schon jetzt darf man gespannt sein auf das für Juni geplante Endergebnis
dieser Produktion.

Mehr

Pressebericht Kohle und Stahl

Gepostet am Mai 16, 2016 in Presseberichte

In der SZ Ausgabe Neunkirchen vom 07./08.Mai 2016 wird über die Ausstellung Kohl und Stahl berichtet.

SZ NK 7.5.16_Ausstellung Kohle+Stahl

Mehr

Themenwettbewerb 2016 Preisverleihung

Gepostet am Mai 1, 2016 in Ausstellungen, Startseite

Freisen und St. Wendel riefen – und viele kamen. Vor zahlreichen Gästen, einige auch von weither, ging am Sonntag, 1. Mai, die Preisverleihung und die Ausstellungseröffnung zum 20. DVF-Themenwettbewerb über die Bühne. Das Museum St. Wendel war der viel gelobte Ort für diese Veranstaltung des DVF und unseres Fotoclubs Tele Freisen als Ausrichter. Bis zum 12. Juni sind die Siegerbilder zum Thema „Leben in Deutschland – Brauchtum & Tradition“ in St. Wendel zu sehen.

Unser Vorsitzender, Franz Rudolf Klos, begrüßte die Gäste aus nah und fern. Für die Stadt St. Wendel hieß Gerhard Weiand die Fotofreunde willkommen, für den Landkreis wünschte Harry Hauch ihnen einen angenehmen Aufenthalt im nördlichen Saarland. Unter den Gästen war auch Freisens Bürgermeister Karl-Josef Scheer.

„Ich lade sie zu einer spannenden Reise durch Deutschland ein, von Lederhosen bis zu brennenden Rädern“, sagte Cornelieke Lagerwaard, Leiterin des Museums St. Wendel, in ihrer Laudatio. Sie freute sich über das hohe Niveau der Fotos, „da ist nichts Beliebiges dabei, die Aufnahmen sind so gewollt.“ Die Fotografinnen und Fotografen würden ihr Handwerk verstehen und hätten auch gelernt, über ihre Arbeit zu reflektieren.

„243 Fotografien haben sich auf Länderebene durchgesetzt, 49 wurden schließlich angenommen“, erklärte DVF-Präsident Wolfgang Rau. Er freute sich, dass die Fotos in solch einem schönen Rahmen präsentiert werden können, „das kann sich sehen lassen.“ Zusammen mit dem 1. Vizepräsidenten des DVF, Wolfgang Wiesen, und Franz Rudolf Klos, dem DVF-Wettbewerbsbeauftragten und Vorsitzenden des ausrichtenden Fotoclubs Tele Freisen, nahm Rau die Ehrung der Besten vor.

Es gewann Ursula Bruder vom Fotoclub Blende Oberland mit dem Foto „Allgäuer Viehscheid“ (Goldmedaille), auf den weiteren Plätzen: Kathrin Kiefer, Fotoclub Tele Freisen, mit der Aufnahme „Erbsenrad“ (Silbermedaille), Hannelore Schneider, PSK Fotoabteilung, „Fliegende Röcke“ (Silbermedaille), Thomas Reinhardt, Fotoclub Tele Freisen, „Am Rosenmontag“ (Bronzemedaille), Johnny Krüger, Laupheimer Fotokreis, „Die Walz“ (Bronzemedaille) und Thomas Wobedo, Fotoclub Tele Freisen, „Rosenkranz“ (Bronzemedaille).

In der Clubwertung siegte der LV Saarland mit 15 Punkten, vor LV Hessen/Rheinland-Pfalz und LV Bayern mit je 12 Punkten, gefolgt von LV Nordmark mit 11 Punkten.

Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung im Museum St. Wendel zeichnete der LV-Vorsitzende des Saarlandes, Bernhard Leibold, die Sieger des Themenwettbewerbs auf Landeseben aus. Und Wolfgang Wiesen, der FIAP-Beauftragte des DVF, verlieh Auszeichnungen der FIAP.

Mehr